Robson Plus Flights

Bull’s NL – Robson Plus Flights – Standard

In diesem Review möchten wir euch die Robson Plus Flights von Bull’s NL vorstellen. Die Flights aus stabilen Kunststoff gibt es in verschiedenen Formen, sind im perfekten 90 Grad Winkel aufgefaltet und lassen durch ihre Flightaufnahme keine Robin Hood’s zu.

Qualität & Verarbeitung

Die Qualität der Bull’s NL Robson Plus Flight ist sehr gut. Die Flights sind aus einem hochwertigen und stabilen Kunststoff hergestellt, was für eine lange Lebensdauer spricht. Des weiteren sind die Flights komplett aus einem Stück geformt, wodurch keine weiteren zusätzlichen Teile wie Flightringe oder ähnliches benötigt werden. Dank der Flightaufnahme passen die die Robson Plus Flights auf nahezu alle gängigen Shafts und halten sehr gut fest. Diese Flightaufnahme ist nach hinten hin geschlossen und bietet hierdurch keinerlei Angriffsfläche für die Spitzen ankommender Darts. Somit sind Robin Hood’s mit diesem Flightsystem nicht möglich.

Die Bull’s NL Robson Flights sind, wie oben schon erwähnt, im perfekten 90 Grad Winkel aufgefaltet, was die Flugstabilität der Darts verbessert. Weiterhin sind die Flights mit einem integrierten Flightprotektor ausgestattet. Dieser Protektor sorgt dafür, dass die Spitzen von ankommenden Darts keine Angriffsfläche an der Stelle haben, an der die vier Flügel zusammen kommen. Die Unterkante der einzelnen Flügel wurde zusätzlich nochmals verstärkt, um so noch mehr Stabilität und Haltbarkeit zu gewährleisten.

Vom verarbeiteten Material her sind die Robson Flights dicker als beispielsweise die Champagne Flights von Lstyle. Der Gewichtsunterschied zwischen diesen beiden Flightarten beträgt 0,13 Gramm wobei die von uns gewogenen Champagne-Flights ein Gewicht von 0,71 Gramm und die Bull’s NL Robson Flights ein Gewicht von 0,84 Gramm hatten.

Die Bull’s NL Robson Plus Flights gibt es in den Farben weiß, rot, schwarz, lila, blau, orange und transparent sowie in den Formen Standard, Small Standard, Slim, Kite und Astra.

Robson Plus Flights

Spielverhalten

Das Spielverhalten der Bull’s NL Robson Plus Flights hat mir persönlich relativ gut gefallen. Da ich Flights mit einer maximalen Stärke von 100 Mikron in der Standardform oder das Lstyle System spiele, ist mir der Gewichtsunterschied gleich von Anfang an aufgefallen. Die Robson Plus Flights sind aus einem stärkeren Material hergestellt, wodurch sich das schwerere Gewicht erklärt. Dies war für mich anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Aber nach kurzer Gewöhnungsphase und etwas Experimentieren mit verschiedenen Darts, habe ich mich doch schnell an die Robson Flights gewöhnt. Für meinen Test habe ich Darts mit einer Griffmulde und einem leichten bis mittleren Grip gewählt, um die Haltbarkeit der Flights zu testen. Was mit hier nach einiger Zeit aufgefallen ist, waren die kleinen Materialeinrisse bzw. -ausbrüche am Heck der Flights, wenn die Darts mit der Gripfläche bei engem Spiel auf die Hinterkante der Flights getroffen sind. Hierdurch sehen die Robson Plus Flights zwar nicht mehr allzu schön aus, was aber meiner Meinung nach nichts an meinem Spiel negativ verändert hat. Meine Testflights habe ich so intensiv drei Wochen lang getestet, wobei die Flights noch garantiert 2 Wochen gehalten hätten. Dies ist allerdings keine Garantie meinerseits. Hier kommt es einfach auf verschiedene Faktoren an, wie z.B. der Grip der Darts und enges Spiel. Nutzt man Darts mit kaum Grip oder hat eine relativ große Streuung der Darts, so halten die Flights natürlich ewig.

Ich persönlich bilde mir ein, den oben genannten Gewichtsunterschied beim Spielen zu bemerken. Was ich ebenfalls festgestellt habe ist, dass sich die einzelnen Flügel der Flight bei engem Spiel deutlich weniger auf die Seite biegen, als es normale Papier- oder Plastikflights tun. Dadurch hatte ich im Praxistest einige Darts, die durch die festen Robson Flights deutlich abgelenkt wurden und somit nicht ihr ursprüngliches Ziel getroffen haben. Gespielt habe ich die Robson Plus Flights auf verschiedenen Shafts. Das ist das Tolle an diesem System. Einfach aufstecken und los geht’s.

Zum Transport der Flights empfehle ich ein passendes Flight-Case wie z.B. das Bull’s NL Robson Plus Flight Case, damit die Flügel der Flights nicht verbiegen.

Robson Plus Flights

Persönliches Fazit

Für Spieler, welche keine Lust mehr auf Robin Hood’s haben, gerne etwas schwerere Flights spielen und einen perfekten 90 Grad Winkel der Flügel haben möchten, sind die Bull’s NL Robson Flights definitiv zu empfehlen. Die Flights sind, je nachdem wie stark der Grip der Darts ist, lange haltbar und sind für nur 6,95 Euro eine günstige Alternative zu anderen Flightsystem und ihr Geld wert. Man braucht keine extra Shafts, da die Flightaufnahme auf den Großteil der gängigen Shafts passt.

Bull's NL - Robson Plus Flights - Standard

8.7
Verarbeitung 9.5
Preis/Leistung 8.5
Haltbarkeit 8.0
Optik 9.0
Spaßfaktor 8.5

Positiv

  • Sehr gute Flightaufnahme
  • Keine Robin Hood's mehr
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
  • Passt auf alle herkömmlichen Shafts

Negativ

  • Etwas schwerer
  • Kaum Designs
  • Recht starr

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top