Winmau Vendetta Softdarts

Winmau – Vendetta – Softdarts

In unserem heutigen Review stellen wir euch die Vendetta Softdarts von Winmau vor. Die Winmau Vendetta Softdarts haben kaum Grip verarbeitet und sind mit einer Griffmulde ausgestattet.

Qualität & Verarbeitung

Die Qualität der Winmau Vendetta Softdarts ist, typisch Winmau, sehr gut. Die Barrels bestehen aus 80 Prozent Tungsten und sind sehr sauber Verarbeitet. Die Darts sind nur in 18 Gramm Gesamtgewicht erhältlich und haben eine Länge von 40,60 Millimeter und eine maximale Dicke von 7,30 Millimeter.

Als Spitzen kommen bei den Winmau Vendetta Softdarts schwarze Softspitzen zum Einsatz. Am Übergang zwischen den im Lieferumfang enthaltenen Spitzen und dem Barrel ist eine ganz leichte Kante zu spüren die aber eigentlich nicht erwähnenswert ist. Die Front der Barrels ist auf eine Länge von ca. 2,5 Millimeter leicht abgerundet, um einen guten Übergang zwischen Spitzen und Barrel zu verleihen. Nach diesen ersten 2,5 Millimeter wurden in das Barrel drei dünne Rillen eingearbeitet, welche griptechnisch kaum Grip verleihen und so eher als Designelement zu sehen sind. Im Anschluss an diese Rillen kommt eine ca. 6,75 Millimeter lange und glatte Fläche, auf der das Winmau Logo eingelasert wurde und die mit 7,30 Millimeter die dickste Stelle des Barrels ist. Darauf folgend wurde die oben schon erwähnte Griffmulde eingearbeitet. Diese hat eine Länge von 17 Millimeter und wird an der dünnsten Stelle ca. 5,7 Millimeter dünn. Dadurch das die dünnste Stelle des Barrels nicht ganz mittig, sondern etwas nach hinten versetzt, liegt, wird der Winmau Vendetta Softdart zusätzlich zu der dicken Front etwas kopflastiger. Nach hinten hin steigert sich die Griffmulde auf eine Dicke von ca. 6,6 Millimeter. Nach der Mulde kommt wieder eine ca. 2 Millimeter lange und glatte Fläche. In deren Anschluss wurde auf eine Länge von ca. 6,35 Millimeter ein sehr feiner Sharkgrip eingearbeitet der aus 5 Sharkgripelementen besteht. Die letzten ca. 3,5 Millimeter des Barrels verlaufen in Richtung Shafts konisch dünner werdend, um so einen guten Übergang zwischen Barrel und Shaft zu ermöglichen. Die eingearbeiteten Gewinde der Spitzen- und Shaftaufnahme sind sauber gearbeitet und bieten beiden einen guten Halt im Barrel.

Im Lieferumfang der Winmau Vendetta Softdarts sind enthalten: 3 schwarze Softspitzen, 3 Winmau Vendetta Barrels, 3 Winmau Prism Force Shafts mit einer Länge von 48 Millimeter in schwarz/transparent weiß, 3 Winmau Prism Alpha Flights in der Standardform in schwarz/orange sowie der bekannte Winmau Point Guard aus Aluminium und Kunststoff.

Winmau gibt die Vendetta Softdarts mit 18 Gramm Gesamtgewicht und/oder 16 Gramm Barrelgewicht an. Die von uns gewogenen Gewichte betragen beim ersten Barrel 15,99 Gramm, beim zweiten Barrel 16,00 Gramm und beim dritten Barrel 16,04 Gramm. Somit ergibt sich ein maximaler Unterschied von 0,05 Gramm was wieder einmal für eine sehr gute Verarbeitung der Barrels zeugt.

Winmau Vendetta Softdarts

Spielverhalten der Winmau Vendetta Softdarts

Das Spielverhalten der Winmau Vendetta Softdarts hat mir persönlich leider nicht sehr zugesagt. Schon bei der Auswahl des Setups habe ich mir etwas schwer getan. Das beste Wurfgefühl hatte ich dann mit Shafts in 48 Millimeter Länge und Flights in der Standardform, also genau so, wie das beigelegte Setup. Durch dieses Setup hat sich der Schwerpunkt dann etwas ausgeglichen und ich konnte die Darts recht ausgewogen spielen. Je kürzer die Shafts wurden, desto kopflastiger wurden die Darts.

Die Barrels habe ich mit Daumen und Zeigefinger in der Griffmulde gegriffen und meinen Mittelfinger am Übergang zwischen Barrel und Spitze platziert. Den hinteren Sharkgripteil habe ich überhaupt nicht genutzt. Dadurch dass die Griffmulde relativ lang gezogen ist und auch keine weiteren Gripelemente eingearbeitet sind, kann man durch z.B. schwitzige Finger recht schnell die Kontrolle über die Darts verlieren. Dies habe ich im Vergleich zwischen meinem wohltemperierten Dartraum zu Hause und zwei Ligaspielen in Spielstätten mit sehr warmer Atmosphäre feststellen müssen. Durch die schwitzigen Finger sind einige Darts beim Wurf aus der Hand gerutscht und haben nicht das Ziel gefunden, welches von mir anvisiert wurde. Zu Hause mit trockenen Händen sah dass dann schon deutlich anders aus. Hier konnte ich mit den Vendetta teilweise gute und hohe Scores erzielen. Leider aber ohne Konstanz, wie ich es von griffigeren Darts her gewohnt bin.

Durch die fast komplett glatten Barrels hält sich der Verschleiß an den Darts stark in Grenzen. Bei genauerem Hinsehen kann man nach sehr langer Zeit ganz leichte Spuren am Material erkennen. Dies ist aber nicht der Rede wert. So bleiben die Darts auch nach langer Zeit optisch schön.

In meinem Test habe ich die Barrels der Vendetta auch einfach mal umgedreht, was bei Softdarts ja ganz einfach möchlich ist. Einfach die Spitzen in die Gewinde der Shaftausnahmen und die Shafts in die Gewinde der Spitzenaufnahmen eindrehen. Das Ergebnis war in meinen Augen aber eher schlecht als recht, da die Darts dann sehr stark Hecklastig werden und ich persönlich damit gar nicht zurecht gekommen bin. Aber ein Versuch war es allemal wert.

Winmau Vendetta Softdarts

Persönliches Fazit zu den Winmau Vendetta Softdarts

Wie schon oben beschrieben, liegen mir persönlich die Winmau Vendetta Softdarts leider nicht besonders. Dabei ist der Dart an sich nicht schlecht. Die Verarbeitung ist super und auch der Preis von gerade einmal 34,95 Euro kann sich durchaus sehen lassen. Interessant ist der Vendetta für alle Spieler, die möglichst wenig bis gar keinen Grip haben möchten. Durch die eingearbeitete Griffmulde hat man immer seinen Angriffspunkt der Barrels und kann so die Darts immer an derselben Stelle greifen und sich mehr auf seinen Wurf kontrollieren.

Winmau - Vendetta - Softdarts

8.6
Verarbeitung 9.5
Preis/Leistung 9.5
Haltbarkeit 9.5
Optik 7.5
Spaßfaktor 7.0

Positiv

  • Günstiger Softdart
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Gute Qualität
  • Griffmulde

Negativ

  • Kaum Grip
  • Kontrolle bei feuchten Fingern schlecht
  • Nicht als Steeldart erhältlich

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top